• Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon

HERZLICH WILLKOMMEN 

UNSERE MISSION

Wir unterstützen junge Menschen und ihre Bildungschancen in Togo und verbinden Menschen aus Deutschland und Togo mit sozialen und kulturellen Initiativen. Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Köln und arbeiten ausschließlich ehrenamtlich.

55 AZUBIS

sind in unserem landesweiten Ausbildungsprojekt aktiv, von Lomé bis Dapaong, eng begleitet und unterstützt durch unsere Betreu-ungspersonen vor Ort sowie durch regelmäßige Besuch durch unseren Vorsitzenden. Der Großteil von ihnen hat das zweite Ausbildungs- jahr begonnen. 

Kampagne Sensibilisation in Schulklasse

8 Azubis für mehr Hygiene-Verständnis an Schulen

Zuerst waren sie in der letzten Juniwoche am am Lycée de Zébévi (Lyza) in Aného. Der Rektor rief uns an. Der Schulbetrieb  ist unter Einhaltung von Abstandsregeln wieder im Gang. Aber leider fehlt den Jugendlichen sehr das Verständnis für die Hygiene wie Händewaschen und Masken tragen.  Da können nur andere junge Leute aus dem eigenen Land und ehemalige Schüler_innen von Lyza, jetzt Azubis bei KTGW helfen. Gesagt getan. Innerhalb von wenigen Tagen standen Sie in den Schulklassen mit Banner und Plakaten und warben für die notwendige Solidarität für Alt und Jung und Hygiene. 

Presse und Radio verfolgten die Kampagne, um sie auch über ihre Medien weiter zu verbreiten.

Interview zur Kampagne Radio RTDS Juni 2
00:00 / 07:43

STUDIERENDE FÜR STUDIERENDE

Eine gemeinsame Zeit als drei-wöchiges Praktikum in Togo im März 2018 wurde von der Lernwerkstatt Lehrerbildung Uni Siegen und unserem Verein unterstützt.

18 Studierende aus Deutschland zusammen mit zehn Studierenden/ Abiturientinnen aus Togo haben miteinander Land, Leute und Kultur erfahren, gemeinsame Exkursionen erlebt und kreative Workshops an Schulen in Togo gestaltet. 

 

Begleitet wurden sie vom gesamten Vorstand unseres Vereins und von unseren Koordinator_innen vor Ort in Togo.

30.07.2019 GRUNDSTEINLEGUNG FÜR UNSER

INTERNATIONALES und FACHÜBERGREIFENDES AUSBILDUNGSZENTRUM​ in Dévikinme

Das Dorf und die ganze Umgebung waren aktiv beteiligt, ebenso unsere Azubis. Unser Vorsitzender erinnerte vor weiteren Gästen aus Verwaltung, Politik und Ausbildungs-stätten an die Aufgabe Aller die Talente der Jugend zu fördern und Ihnen den nötigen Freiraum zu gewähren.

Mit der Feier der Grundsteinlegung war verbunden, viele Offizielle aus Verwaltung, Politik, Handwerk, mögliche weitere Sponsoren, die Dorfbewohnerschaft und vor allem die jungen Menschen für unsere ehrgeizige Idee zu gewinnen. Mehr zu der Idee unseres Ausbildungszentrums beim Interview für Radio Victoire FM/Togo.

Im Juli 2020 wollten wir mit dem Bau beginnen. Leider verzögert sich alles durch die Coronakrise und wir müssen bis Anfang 2021 warten. Wir hoffen sehr!

Alle unsere Azubis bereiten sich mit sehr großem Engagement vor- für Arbeitsplätze in technischen Berufen wie Schreinerei und Bautechnik,  Metallwesen, Mecha- nik/ Elektrotechnik und Elektronik/ Informatik, in Buchhaltung und Hotelfachwesen und Tourismus, in Hauswirtschaft/ Gastronomie, in Haute Couture und Frisier-handwerk, in medizinischer Assis-tenz sowie Landwirtschaft.

Demo_Kit_d'hgi%C3%83%C2%A8ne%2C_von_link

24.11.2019 

TOGOSTAND

beim Herbstbasar 

in Köln-Weiden

Mit einem bunten Bild von ersten Erzeugnissen unserer Azubis.

Der Erlös kam unserem Verein zugute.

VÖLKERBALL

Mit Begeisterung haben im August 2018 viele Schülerinnen und Schüler in Togo Völkerball kennen gelernt und gespielt.Völkerball zur Völkerverständigung!

 

Bei den drei Workshops in Aneho, 

Kpalimé und Lomé trafen wir auf hochmotivierte Schüler_innen und Lehrkräfte, die Völkerball nun weiter in ihr Land tragen möchten.

 

Nach einem Jahr ist es ein Sport der Deutschclubs geworden. Mit kleinen Summe und Sachspenden ermöglichen wir Turniere zwischen den Schulen.